1. Import aus China: See-oder Luftfracht?

Die drei primären Unterschiede von See-und Luftfracht sind Geschwindigkeit, Preis und Umwelt.

Von Tür-zu-Tür sollten Sie beim Import aus China mit Seefracht mit 35-40 Tagen rechnen, und mit bis 10 Tage bei Luftfracht.

Bei Luftfracht wird der Preis je nach Geweicht der Ware berechnet. Wenn Sie Seefracht wählen, wird der Preis nach Volumen (Kubikmetern) berechnet. Haben Sie z.B. ein Warengewicht von 500 Kilogramm mit 3 Kubikmetern Volumen, sollten Sie damit rechnen, dass Luftfracht 10-15 Mal teurer als Seefracht sein wird (Mehr dazu im Rechnungsbeispiele unten).

Die Umweltbelastung ist bei See-und Luftfracht sehr unterschiedlich. Z.B. ist die Belastung der Umwelt bei 200 Kilogramm Gut aus China nach Deutschland ungefähr 20 Mal höher, wenn die Ware mit dem Flugzeug anstatt per Schiff transportiert wird.

2. Welche Firma für den Import aus China sollte man beauftragen?

Wenn man sich für die Transportform entschieden hat, muss die Frachtfirma gewählt werden. Oft ist es wichtig Preis und Qualität zu abzuwägen.

Zahlreiche Spediteure bieten Import aus China an, jedoch ist der Preis sehr unterschiedlich. Es kann schwer sein den Betrag des kompletten Preises erläutert zu bekommen, weswegen viele oftmals von unerwarteten Zusatzkosten überrascht werden bevor die Ware ankommt. Um Preise zu vergleichen, ist es daher wichtig einen All-in Preis zu bekommen mit der Garantie, dass keine zusätzlichen Kosten auftreten werden.

Import Aus China

Kennt man den Spediteur nicht, kann es schwer sein die Qualität des Service zu beurteilen. Es ist deswegen ratsam sich an die Erfahrungen anderer Kunden zu halten.

Wenn Sie mit dem Ausland handeln, müssen sie darauf achten, dass verscheiden Regeln für den Handel mit EU-Ländern und mit Ländern außerhalb der EU (3.Länder) gelten. Ebenfalls ist zu beachten ist, dass Import und Export bestimmter Waren eine Sondergenehmigung beanspruchen.

3. Worauf muss man achten?

Es ist verlockend den Produzenten für die Import aus China nach Deutschland zu beauftragen.  Die Problematik ist jedoch, dass oft unvorhersehbare Kosten dazukommen bevor die Ware an Sie geliefert ist, und diese oft höher sind, als der Frachtpreis wenn Sie selber eine Frachtfirma beauftragen.

Wir empfehlen deswegen Import aus China unter den Handelsbedingungen von FOB oder EXW zu bestellen. Wenn Sie sichergehen wollen, dass seine Zusatzkosten in Deutschland auftreten, sollten Sie einen All-in Preis wählen.

Spediteure informieren oft über Transitzeiten bis zum nächstbelegenden Hafen. Deswegen werden viele enttäuscht, wenn es sich herausstellt, dass die Ware später als erwarten ankommt, da der Zoll und die Lieferung länger dauern.

Import aus China mit Transporteca

Import aus China mit Transporteca

Hier auf dem Portal können Sie die Möglichkeiten für den Import aus China vergleichen und auch bestellen. Unsere Preise sind ausschließlich All-In Preise. Darum bieten wir Ihnen ebenfalls eine Preisgarantie an, die Sie von unerwarteten Kosten schützt.

Die Transitzeiten die auf Transporteca ersichtlich sind, sind Berechnungen inklusive Lieferung bis zu Ihrer Tür und Zollabfertigung. Somit sichern Sie sich ein verlässliches Lieferdatum. Wir haben jegliche Spediteure, die auf Transporteca Import aus China anbieten kontrolliert, damit Sie sichergehen können, dass Sie einen guten Service bekommen. Auf Transporteca können Sie sofort bestellen. Damit kann die Frachtfirma ihre Arbeit schnell anfangen, und Sie müssen kein Angebot abwarten mit dem Risiko, dass Ihre Ware verspätet wird.

Was sagen die Kunden?

Als die Firma MOD 350 Anzüge aus Südchina importieren wollte, haben sie Ihren Transport bei Transporteca gebucht. Rober Esterajher, Mitgründer von MOD, äußerte sich wie folgt:

„Als wir auf Transporteca nach Preisen suchten, fanden wir einen Preis, der 30% günstiger war, als was wir bisher bezahlten. Das Team hinter Transporteca hat großes Wissen über China, weswegen wir uns gut aufgehoben fühlten. Wir wenden uns jetzt an Transporteca, wenn wir aus China importieren.“