Achten Sie Auf Diese 5 Dinge

Import Aus Kanada?

Import aus Kanada ist unkompliziert, solange Sie ein paar wichtige Dinge im Auge behalten. Hier können Sie über die typischen Fallen lesen, in die andere Importeure bei Ihrem Import aus Kanada geraten sind. Sparen Sie mit unseren Tipps Zeit und Geld bei Ihrem Transport aus Kanada!

1. Denken Sie beim Import aus Kanada an das Importregister

Wenn Sie Ware zum weiteren Verkauf aus Kanada importieren, muss Ihr Unternehmen bei der Gewerbe- und Gesellschaftsbehörde als Importeur registriert sein.

Ist Ihr Unternehmen nicht registriert, wird Ihr Gut vom Zoll beschlagnahmt bis Ihr Unternehmen registriert ist. Ansonsten wird Ihre Ware innerhalb von 14 Tagen nach Ankunft in Deutschland, auf Ihre Kosten an den Lieferanten zurückgegeben.

Finden Sie auf der Webseite des deutschen Zolls hierzu weitere Informationen. Registrieren Sie sich schnell und einfach als registrierter Wiederversender mit Hilfe dieses Formulars. Registrieren Sie Ihr Unternehmen bevor Sie einen Import aus Kanada bestellen, denn so minimieren Sie das Risiko für Zusatzkosten für die Aufbewahrung in Deutschland, wenn Ihre Fracht im Land ankommt.

Kanadische Mehrwertsteuer

In Kanada werden die Preise normalerweise ohne Mehrwertsteuer angegeben (mit wenigen Ausnahmen z.B. Benzin). Die Mehrwertsteuer ist von Provinz zu Provinz (Begriff für Bundesland in Kanada) unterschiedlich und liegt ca. zwischen 5% und 15%. Es gibt in Kanada drei Formen von Mehrwertsteuer. Eine staatliche Steuer, eine lokale und eine Kombination der beiden. Der exakte Betrag der Mehrwertsteuer variiert ebenfalls von Provinz zu Provinz – die Details für die jeweiligen Bundesländer können Sie bei Wikipedia nachschlagen. Benötigen Sie Berechnungen der Mehrwertsteuer spezifischer Provinzen in Kanada, kann Ihnen diese Seite weiterhelfen: Canada Tax Calculator.

Ist Ihre Fracht aus Kanada zum Weiterverkauf gedacht, müssen Sie sichergehen, dass Ihr Lieferant Ihnen keine Mehrwertsteuer in Rechnung stellt. Haben Sie die kanadische Mehrwertsteuer erst einmal bezahlt, können Sie die Steuer nicht zurückerstattet bekommen, auch nicht bei einem Kauf für kommerzielle Zwecke.

Import Aus Kanada guide

2. Zollregeln für den Import aus Kanada

Importieren Sie für kommerzielle Zwecke, müssen Sie laut Zollregeln Ihre Ware unabhängig vom Wert deklarieren. Der Betrag wird aus dem Wert der Ware laut der Rechnung, der totalen Frachtkosten zur ersten EU-Grenze und eventueller Transportversicherung berechnet. Geht der Preis für den Import aus Kanada nicht hervor, schätzt das Finanzamt den Wert, der dann dem gesamten Zollwert hinzugefügt wird. Bestellen Sie Ware aus Kanada, bei der der Lieferant die Fracht bezahlt, auch CFR, CIF oder DAP Bedingungen genannt, müssen Sie sichergehen, dass der Frachtpreis auf der Rechnung separat sichtbar ist. Ist dies nicht der Fall, riskieren Sie, dass beim Zoll der Frachtpreis zur letztendlichen Zollberechnung geschätzt wird, und Sie praktisch zwei mal Zoll für dieselbe Fracht zahlen.

Der Spediteur findet Ihren Zolltarif mit Hilfe der Warenbezeichnung auf der Paketliste oder dem Rechnungsschreiben. Dazu wird anfangs der HS-Code festgestellt, wonach der Zolltarif im Zollsystem bestimmt wird.

Import als Privatperson

Bei privaten Importen, müssen Sie die deutsche Mehrwertsteuer zahlen. Die Ware muss bei einem Wert von über 11 euro deklariert werden. Laut Zollregelung muss bei Waren mit einem Wert von über 154 Euro Zoll bezahlt werden. Die Fracht wird bei Berechnung des Kaufbetrags allerdings nicht mitgezählt.

Da Kanada nicht Mitglied der EU ist, sollten Sie beim Kauf privater Waren vorab beim Zoll nachzufragen, ob für die Ware besondere Restriktionen oder andere Hinderungen an Zollregeln gelten. Waren mit Restriktionen können z.B. Spirituosen oder Tabak sein. Jedoch gibt es bei weit den meisten Waren keine Probleme.

3. Die Wahl der Transportlösung von Kanada nach Deutschland

Wollen Sie Fracht von Kanada nach Deutschland importieren, können Sie zwischen See- und Luftfracht wählen. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, beispielsweise die Dauer des Transports, die Größe und das Gewicht, und das Ausmaß an Umweltbelastung, das Sie bereit sind in Kauf zu nehmen. Seefracht aus Kanada dauert ca. 3-6 Wochen, je nachdem von wo aus in Kanada Ihre Ware importiert werden soll.

Transportieren Sie von der Ostküste können Sie mit 3-4 Wochen und von der Westküste mit 4-6 Wochen rechnen. Da Ihre Fracht auch vom Lieferanten bis zum Hafen transportiert werden muss, müssen Sie dafür extra Zeit einplanen. Dies dauert, je nach Strecke, zwischen einem einzelnen Tag bis zu einer Woche, z.B. wenn die Fracht mit Güterzug quer durch das Land muss. Kommt Ihre Ware mit Seefracht in Deutschland an, kann sie normalerweise bereits innerhalb einiger Tage an Sie ausgeliefert werden.

import aus Kanada

Kosten & Zeit abhängig von Transportmittel

Luftfracht aus Kanada dauert ca. 2-3 Tage und ist die schnellste, aber auch teuerste, Transportmöglichkeit. Für die etwas kostengünstigeren Methoden müssen Sie dafür mit bis zu 10-12 Tagen rechnen. Es gibt typisch zwei Arten von Luftfracht; Standard Luftfracht mit einer Fluggesellschaft, oder Kurierservice mit einem Frachtflieger von Kurierfirmen wie FedEx, UPS und DHL.

Die Größe und das Gewicht der Fracht ist bei der Wahl der günstigsten Frachtform äußerst entscheidend.

Haben Sie mit Ihrem Lieferanten in Kanada abgemacht, dass Sie die gesamten Frachtkosten von der Adresse des Lieferanten bezahlen? Dann wird Flugfracht oftmals die günstigste Variante für Fracht mit bis zu zwei Kubikmetern oder 3.000kg sein. Stehen Sie für Kosten des Transports zum nächstgelegenen Hafen oder Flughafen? In diesem Fall liegt die Grenze bei ca. 1 Kubikmeter oder 150kg.

Mißt Ihre Fracht weniger als 15 Kubikmeter? Dann ist Seefracht oft vorteilhafter für Sie. Das bedeutet, dass Sie in der Praxis den Container mit anderen Importeuren teilen.

Übersteigt Ihre Fracht diesen Grenzwert, ist es günstiger einen vollen Container zu bestellen. Das Gewicht ist bei der Seefracht nicht ausschlaggebend, da die Gewichtseinschränkungen bei Schiffen höher sind als bei Flugzeugen.

Die Umwelt wird je nach Transportmittel verschieden beeinflusst. Lesen Sie mehr über die Umweltauswirkungen hier.

Preise für den Import aus Kanada

4. Preise für den Import aus Kanada

Kanada ist eines der größten Länder der Welt, und der Binnentransport mit Güterzügen und Lastwagen ist daher relativ teuer. Deswegen macht es einen Unterschied für Ihre Frachtkosten, ob Sie für die Kosten von der Lieferadresse oder vom nächstgelegenen Hafen oder Flughafen aufkommen. Wenn Sie sich auf Ersteres geeinigt haben, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass es sich um ein Lagerhaus mehrere hundert Kilometer im Landesinneren handeln kann. Wenn Sie beispielsweise nach Bedingungen wie ’FOB Edmonton, Alberta’ handeln, müssen Sie daran denken, dass Edmonton 1.200 km von Vancouver entfernt liegt, wo sich der nächstgelegene Flughafen befindet. In diesem Falle müssten Sie für die Zusatzkosten von Edmonton bis nach Vancouver aufkommen und von dort nach Deutschland.

Wir haben unten eine Reihe an Beispielen von Frachtkosten von Kanada nach Deutschland mit verschiedenen Transportmitteln und Transitzeiten zusammengestellt. Preise und Transitzeiten sind allein indikativ zu verstehen, da Preise konstant auf Grund von u.a. Ölpreisen und Währungskursen variieren. Suchen Sie hier nach aktuellen Frachtkosten aus Kanada.

Preisbeispiele:

Von Montreal, Québec nach Hamburg
3 Pakete – 0,45 m3 – 52kg – EUR 302 – 33 Tage mit Seefracht, Tür-zu-Tür

Von Toronto, Ontario nach Berlin
1 Paket – 0,1 m3 – 20kg – EUR 238 – 5 Tage mit Kurier (Luftfracht), Tür-zu-Tür

Von Ottawa, Québec nach Frankfurt
2 Palletten – 1,8 m3 – 240kg – EUR 475 – 30 Tage mit Seefracht, Hafen-zu-Tür

Pakete aus Kanada

5. Pakete aus Kanada

Beim Kuriertransport gibt es eine großen Unterschied zwischen Listenpreisen und Preisen von Großkundenverträgen. Haben Sie Sendungen aus Kanada, die Sie wegen einer kurzen Transitzeit mit Kurier verschicken möchten, aber keinen Großkundenvertrag? Dann versuchen Sie einen Spediteur zu kontaktieren oder zu suchen und buchen Sie Ihren Transport gleich hier auf Transporteca, anstatt direkt mit der Kurierfirma zu verhandeln.

Import aus Kanada mit Transporteca

Entscheiden Sie sich dafür Ihren Import aus Kanada auf Transporteca zu buchen und profitieren Sie von den besten Preisen und den besten Spediteuren für Ihre Route! Wir arbeiten nur mit den besten Spediteuren zusammen, die jede Aufgabe zu vollster Zufriedenheit erledigen, mit den besten Fahrzeugen und Transportrouten in Kanada. Sie finden hier auf diesem Portal Informationen zu Preisen und Leistungen zu See-und Luftfracht. Bestellen Sie online, erhalten Sie automatisch Ihre Preisgarantie und schützen Sie sich so gegen unvorhergesehene Kosten.