Alles Was Sie Wissen Müssen

Umzug ins Ausland?

Umzug ins Ausland, ohne eine Firma die Ihre Umzugskosten trägt? Dann sollten Sie überlegen Ihr Umzugs- oder Übersiedlungsgut mit einem gewöhnlichen Spediteur anstatt einer traditionellen Umzugsfirma zu veschicken, da Umzugsfirmen oft 70-80% teurer sind.

1. Umzug ins Ausland – auf eigene Kosten?

Nicht alle Spediteure sind dazu bereit, Hausrat und persönliche Gegenstände als Teil eines Privatumzuges zu transportieren. Tatsächlich sagen die meisten Transportunternehmen „Nein danke“, wenn es darum geht Übersiedlungsgut zu transportieren und weisen Anfragen damit sofort zurück. Viele tun dies, auf Grund von schlechten Erfahrungen mit Privatpersonen, die nicht wissen wie Spediteure und LKWs arbeiten, und daher unrealistische Erwartungen an die Dienstleistung haben die Sie erwerben.

Umzug ins Ausland

Haben Sie allerdings die richtige Einstellung, so ist ein Transport Ihres Übersiedlungsguts definitiv möglich. Der Schlüssel zu einem preiswerten und unkomplizierten Umzug ist, dass er auf die Bedingungen des Spediteurs passiert, und nicht auf Ihren eigenen.

Damit Ihr Spediteur einfach und schnell Ihr Umzugsgut abholen kann, müssen Sie die meisten praktischen Dinge selbst erledigen. Dies gilt auch für das Verpacken der Fracht und dem richtigen Umgang der notwendigen Dokumente. Die Planung und Durchführung Ihres Umzugs wird Sie so zwar einige Anstrengungen kosten, doch Sie werden auf diese Weise auch von großen Einsparungen profitieren.

2. Wie viel Platz brauche ich?

Als Erstes müssen Sie beurteilen wie viele Gegenstände Sie transportieren müssen und wie viel Platz dies beanspruchen wird. Anstatt Ihre Möbel zu verschiffen, denken Sie darüber nach Ihre Möbel in Deutschland zu lassen und sich an Ihrem neuen Wohnort neue zu beschaffen. Dies ist oft die beste und günstigste Methode bei einem Umzug ins Ausland.

Umzug ins Ausland

Eine der grundlegenden Fragen die Sie hier beantworten müssen, ist, ob Sie einen ganzen Container für Ihr Übersiedlungsgut benötigen oder ein paar Paletten bereits ausreichend sind. Als Faustregel können Sie davon ausgehen, dass Sie für eine voll ausgestattete 2-Zimmer-Wohnung einen 20-Fuß-Container benötigen.

Lassen Sie jedoch Ihre Möbelstücke zu Hause, so warden Sie wahrscheinlich nicht mehr als 2-3 Paletten brauchen.

Eine einzelne Palette hat Platz für fast 2 Kubikmeter, welches in etwa 12 großen Umzugskartons (60x40x40cm) entspricht.

Sind Sie sich unsicher darüber wie viel Platz Sie für Ihr Umzugsgut benötigen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected], und geben Sie eine Liste der Dinge an die Sie gerne verschicken möchten (einschließlich Maße, LxBxH). Wir werden Ihnen dann dabei weiterhelfen das Volumen Ihres Umzugsguts zu berechnen.

Umzug ins Ausland

3. Verpacken Ihres Guts

Außer Möbeln sollten Sie alle Artikel in Kartons verpacken. Dies gilt auch für Ihr Fahrrad, wenn Sie eins mitnehmen. Glas und andere zerbrechliche Gegenstände müssen in Papier, Luftpolsterfolie, Handtüchern oder Ähnliches verpackt werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr Umzugsgut ordnungsgemäß zu packen, damit es der langen Reise standhalten kann.

Wenn die Boxen verpackt sind, müssen Sie sie auf den Paletten anordnen und die Paletten mit Holz an den Seiten und der Oberseite sichern. Beides sollte auch am Boden der Palette befestigt werden, so dass die Ware während des Transportes nicht hin- und her rutschen kann.

Umzug ins Ausland

Die Paletten sollten korrekt gepackt werden, damit Sie für die lange Reise durch LKW, Zug oder Schiff belastbar sind. Denken Sie auch daran, dass Ihr Übersiedlungsgut während des Transports eventuell mehrmals durch Gabelstapler und Hubwagen hantiert werden muss.

Sie können Paletten, Pallettenseiten, Umzugskartons und Riemen allesamt in Ihrem lokalen Baumarkt finden.

Wenn Sie einen ganzen Container für Ihren Umzug benötigen, müssen Sie Ihre Waren nicht auf Paletten packen. In diesem Fall sind Sie auch dafür verantwortlich, den Container ordnungsgemäß zu packen. Beachten Sie hierbei auch, dass alles in Ihrem Container befestigt ist, falls die Wellen auf dem Ozean rau werden. Vermeiden Sie, dass Ihr Umzugsgut umkippt oder zerbricht, indem Sie die Riemen die sich am Boden des Containers befinden, benutzen.

Auswandern

4. Proformarechnung

Wir werden Ihnen ein Excel-Dokument schicken, mit einer Vorlage für eine Proformarechnung, die gleichzeitig auch als Verpackungsliste dient. Währenddessen Sie packen, sollten Sie die Liste ausfüllen, notieren welche Stücke Sie transportieren und den gesamten geschätzten Wert Ihrer Sachen angeben.

Diese Proformarechnung werden Sie später auch für Ihre Zollabfertigung benötigen. Normalerweise müssen Sie für den Transport privater Fracht und persönliches Eigentums keine Steuer zahlen, dennoch es ist wichtig, dass der Zoll den Inhalt und den Wert Ihres Umzugsguts kennt.

5. Paletten und Umzugskartons

Wenn Ihr Umzug ins Ausland Sie außerhalb Europas bewegt, ist es erforderlich, dass Ihre Paletten ISPM15-zertifiziert sind. Das bedeutet, dass die Paletten wärmebehandelt sind und so gesprüht werden, dass Käfer und Pilze nicht in Ihnen leben können.
Dazu ist es auch wichtig, dass Sie „professionelle“ Umzugskartons verwenden, die neu sind – oder fast neu. Diese Profikartons sind weitaus widerstandsfähiger als die normale Version, die oftmals für lokale Umzüge benutzt wird. Profiboxen können höher gestapelt werden und schwerer beladen werden, ohne auseinander zu fallen. Dies macht die gesamte Verpackung stabiler und schützt Ihr Übersiedlungsgut am besten, wenn Sie Ihren Umzug ins Ausland durchführen.

6. Straßenzugang

Wenn der Spediteur Ihr Umzugsgut für den Umzug ins Ausland abholt, kommt er mit einem Hubwagen und einem großen Lastwagen mit Lift an. Er muss dazu in der Lage sein, die Paletten direkt mit dem Hubwagen auf den LKW zu fahren. Wenn Sie also im 4. Stock wohnen, liegt es an Ihnen die Paletten im Erdgeschoss fertig zu machen, damit Ihr Spediteur leicht auf sie zugreifen kann. Beachten Sie bitte, dass wenn Sie Kies in der Auffahrt haben, ein Hubwagen darauf nicht fahren kann. In diesem Falle sollten Sie die Paletten irgendwo anders bereitstellen, wie z. B. nebenan, oder Sie können auch Straßenplatten auslegen. Zu guter Letzt ist es wichtig, dass Sie oder jemand den Sie kennen, sich zur Abholungszeit zu Hause befinden. Sollte keiner da sein, wird der Spediteur ohne Ihr Übersiedlungsgut weiterfahren.

Ins Ausland umziehen

7. Dokumentation

Zusätzlich zur Verpackungsliste, gibt es oft eine Anzahl von Dokumenten, die bei Ihrem Umzug ins Ausland fertig ausgefüllt sein müssen. Diese variieren je nachdem, von oder in welches Land Sie umziehen.
Für alle Dokumente gilt jedoch meist, dass Sie eine Kopie Ihres Passes benötigen. Darüber hinaus gibt es in der Regel auch eine Empfangsform, für das Land, in das Sie umziehen möchten.

8. Versicherung

Wenn Sie einen Umzugstransport ins Ausland hier auf unserem Portal buchen, ist der Abschluss einer Transportversicherung obligatorisch. Der Versicherungspreis hängt vom Wert Ihres Umzugsguts ab und ist einfach zu berechnen:

Innerhalb der EU und in/aus Amerika and Asien: 1.5% des Gesamtwertes, aber mindestens EUR 115.
Nach/aus anderen Ländern: 3.0% des Gesamtwertes, aber mindestens EUR 115.

9. Berechnung Ihrer Umzugskosten

Wie Sie von oben sehen können, ist es definitiv möglich, eine billige Lösung für Ihren Umzug ins Ausland zu finden. Im Folgenden haben wir für Sie einige Preisbeispiele gesammelt.

Die Preise sind All-Inclusive, d.h. Tür-zu-Haus-Service ohne zusätzliche Kosten. So beinhalten die Preise Ihre Zollabfertigung und Versicherung, die in diesen Beispielen zwischen EUR 115 und EUR 230 variieren:

20 Fuß-Container von Florida nach Berlin – EUR 7.371
2 Paletten von Copenhagen nach Sydney – EUR 3.214
1 Palette von Mailand nach Los Angeles – EUR 1.837

Ausland Umzug

In einigen Fällen könnte es für Sie besser sein, nur den Transport zum Hafen zu buchen und dann den weiteren Transport von dort aus selbst zu behandeln. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie dazu in der Lage sind, Ihr Umzugsgut selbst abzuholen oder wenn Sie Kontakte im Land haben, die die Abholung für Sie übernehmen können. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für einen solchen Transport:

2 Paletten aus London nach New York (Auslieferung zum Hafen) – EUR 1.523
1 Palette aus Amsterdam nach Valparaiso (Auslieferung zum Hafen) – EUR 969
4 Paletten aus Brüssel nach New York (Auslieferung zum Hafen) – EUR 2.880

Nächster Schritt, wenn Sie bei Ihrem Umzug ins Ausland Geld sparen möchten

Bitte kontaktieren Sie uns über [email protected] oder rufen Sie uns an unter +44 20 8068 2122, wir freuen uns auf Ihre Anfrage und melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.